Lamatrekking mit RhönLamas - Aktuelles
Natur...Erholung...Spaß - RhönLamas! ©
aktuelles.jpg

Zur Ruhe kommen und Erholung finden, Spaß haben, Abstand gewinnen zum Alltag – das wollen wir unseren Gästen seit unserer ersten Tour in 2003 bieten. Die Gesundheit und das Wohlergehen sowie die Freude unserer Gäste auf unseren Touren stehen für uns an erster Stelle.

  • Nach 7-monatigem “Urlaub” gehen wir seit Mitte Juni wieder mit Gästen auf Tour. Dabei gelten auch bei uns die für die Außengastronomie festgelegten Corona-Auflagen.
  • Das Tragen eines Mundschutzes ist nur bei Einkehr in einer Gaststätte erforderlich, es gelten die aktuellen Abstandsregeln.
  • Unsere Preise bleiben natürlich weiterhin unverändert.
  • Der Transport von Gästegepäck müssen wir wegen des Infektionsschutzes vorerst einstellen.

Nach der langen Tourenpause sollen unsere Lamas wieder die für längere Touren erforderliche Kondition aufbauen. Deshalb bieten wir bis einschließlich 20.06.2021 Halbtages- und danach auch längere Touren an.

Die Pandemie hat auch die Möglichkeit zur Einlösung von RhönLamas-Tourengutschein eingeschränkt. Aus diesem Grund verlängern wir die Gültigkeitsdauer aller von 2018 bis heute ausgestellten und noch gültigen RhönLamas-Tourengutscheine um ein Jahr.

Zur Ruhe kommen und Erholung finden, Spaß haben, Abstand gewinnen zum Alltag - wir werden stetig überprüfen, wann Touren unter Corona-Bedingungen die Erwartungen unserer Gäste und unseren Anspruch an uns selbst erfüllen können.
Wir freuen uns auf ihr Kommen.

Ihre Familie Johannes Nüdling



siehe auch https://soziales.hessen.de/gesundheit/corona-in-hessen/wo-gelten-welche-bundes-und-landesregeln#Landesregelungen ***

bilder15.jpg

Nach 8-jähriger “Babypause” wurde wieder ein kleiner weißer Hengst geboren. Der kleine Amadeo tollt inzwischen auf der Wiese um Mutter und Tanten herum. In vier Jahren wird er mit Vater Muchacho und weiteren Lamas auf Tour gehen.

Antwort auf Ihre Anfragen und Buchungen senden wir Ihnen dann zu.

Sich wohlfühlen und erholen
im ”Land der Offenen Fernen“
..mit RhönLamas!